EducaretionCenter Beitragsbild

Kinder waren mit Feuereifer dabei

Veröffentlicht am 02 Oktober 2013

freiwilligentag2013

Lan­gen­ha­gen. Zum Frei­wil­li­gen­tag des Frei­wil­li­gen­zen­trums Han­no­ver hat­te sich das Edu­ca­re­ti­on Cen­ter Lan­gen­ha­gen etwas Beson­de­res aus­ge­dacht: Die Kunst­ak­ti­on „ Reno­vie­ren mit künst­le­ri­schem Anspruch“. Jetzt wur­den zwei Räu­me des Edu­ca­re­ti­on Cen­ters in der Stadt­park­al­lee 12 in Lan­gen­ha­gen gestri­chen. Frei­wil­li­ge Hel­fer und die Kin­der der Ein­rich­tung durf­ten dabei einen Tag lang künst­le­risch tätig sein und ihrer Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen. In den nächs­ten Wochen soll an die Wän­de des Cen­ters eine far­bi­ge Wel­le auf­ge­malt wer­den. Abge­schlos­sen wird die­se durch zwei Rei­hen ver­schie­den gro­ßer und far­bi­ger Käst­chen sowie Schrift­zü­gen, die aus Folie auf­ge­klebt wer­den. „Kin­der und frei­wil­li­ge Hel­fer waren mit Feu­er­ei­fer bei der Mal­ak­ti­on dabei. Wir haben durch den Frei­wil­li­gen­tag zwei künst­le­risch neu gestal­te­te Räu­me erhal­ten. Dafür dan­ke ich allen Akteu­ren“, sag­te Hans-Chris­tof Ber­ger, Geschäfts­füh­rer des Edu­ca­re­ti­on Cen­ter Lan­gen­ha­gen.

Im ers­ten Schritt hat­te Her­bert Uter­möh­len von der Wer­be­agen­tur Uter­möh­len Kon­zept & Design die Kunst­ak­ti­on mit einem krea­ti­ven Ent­wurf vor­be­rei­tet. Die künst­le­ri­sche Umset­zung vor Ort erfolg­te dann unter sei­ner Anlei­tung. Mat­thi­as Schult­ze, Geschäfts­füh­rer des Heyse Maler­fach­be­triebs, unter­stütz­te das Pro­jekt durch die Arbeits­kraft sei­ner Gesel­len und stell­te die Far­be zur Ver­fü­gung. Die Buch­sta­ben aus Folie für die Schrift­zü­ge spon­ser­te das Umwelt­druck­haus Han­no­ver. Hans-Chris­tof Ber­ger, Geschäfts­füh­rer des Edu­ca­re­ti­on Cen­ter Lan­gen­ha­gens, lei­te­te die Akti­on am Frei­wil­li­gen­tag. Alle Hel­fer und Initia­to­ren des Pro­jek­tes wer­den noch als Dank für ihre Unter­stüt­zung zu För­der­pa­ten des Edu­ca­re­ti­on Cen­ters ernannt und erhal­ten auf einer fei­er­li­chen Abend­ver­an­stal­tung das För­der­pa­ten­sie­gel. „Die Ein­rich­tung pro­fi­tiert dau­er­haft und nach­hal­tig durch die­se Kunst am Bau“, freut sich Hans-Chris­tof Ber­ger.
Ins­ge­samt zehn Hel­fer unter­schied­li­cher Unter­neh­men wie Volks­wa­gen Nutz­fahr­zeu­ge, die Markt­Ser­vices Nord GmbH und die Regi­on Han­no­ver unter­stütz­ten das Pro­jekt ehren­amt­lich. „Auch für die Frei­wil­li­gen ist das eine tol­le Akti­on. Außer­dem kön­nen wir den Kin­dern zei­gen, was man mit Far­be alles Gutes für sie tun kann“, sag­te Mat­thi­as Schult­ze vom Heyse Maler­fach­be­trieb aus Alt­warm­bü­chen.

Schon 2011 nahm das Edu­ca­re­ti­on Cen­ter Lan­gen­ha­gen am Frei­wil­li­gen­tag teil. Dabei wur­den zwei Pro­jek­te rea­li­siert: Ein Fühl­pfad, den die Kin­der bis heu­te nut­zen kön­nen und das Pro­jekt Traums(tr)and. Dabei wech­sel­ten 13 frei­wil­li­ge Hel­fer des Kon­zerns EON den kom­plet­ten Inhalt des Sand­kas­tens vom Edu­ca­re­ti­on Cen­ter aus.